Sie befinden sich hier: Aktuelles / Nachrichten


Neu: QM-Projekte 2015/16
Kategorie: Aktuelles, Nachrichten
Auch im Jahr 2014 hat der Quartiersrat Projekte auf den Weg gebracht, die die Wohn- und Lebenssituation für die Gropiusstädter und Gropiusstädterinnen verbessern sollen. Dabei mussten die Quartiersratsmitglieder sich mit einigen Neuerungen vertraut machen:
Fehlendes Bild ""

Auch im Jahr 2014 hat der Quartiersrat  Projekte auf den Weg gebracht, die die Wohn- und Lebenssituation für die Gropiusstädter und Gropiusstädterinnen verbessern sollen. Dabei mussten die Quartiersratsmitglieder sich mit einigen Neuerungen vertraut machen: Statt drei Quartierfonds wie in den vorherigen Jahren gibt es seit 2014 nur noch den sog. Aktionsfonds für Projekte bis 1.500,- € und den Projektfonds für Projekte ab 5.000,-€. Auch die Anforderungen an Projekte haben sich verändert: Im Aktionsfonds können nur noch Sachkosten zur Förderung ehrenamtlichen Engagements gefördert werden, und der Projektfonds dient der Umsetzung von nachhaltig wirkenden, strukturfördernden Maßnahmen zur Erreichung der Handlungsziele der Sozialen Stadt in den Quartiersmanagementgebieten.

Das bedeutet, es müssen Strukturen geschaffen werden, die das Projekt auch dann am Laufen halten können, wenn es nach Ende der Projektlaufzeit nicht mehr gefördert wird. Solche Strukturen können zum Beispiel ehrenamtliche Projektmitarbeiter sein, die das Projekt weiterführen, oder bauliche Verbesserungen, die bleibend sind. Eine Förderung von Angeboten für BewohnerInnen ohne Aufbau solcher dauerhafter Strukturen ist dagegen nicht mehr möglich. Dies musste bei der Vergabe der neuen Fördermittel an bewährte Projekte wie z.B. die Nachbarschaftstreffs oder Bildungsangebote verstärkt beachtet werden.

2014 standen 240.000 €, 2015 250.000 € für Projekte der Sozialen Stadt zur Verfügung. Doch lesen Sie nun selbst, welche Projekte der Quartiersrat und die Aktionsfondsjury für 2015 bewilligt haben:

Hier finden Sie alle Projekte!

 







< Zurück zur Auswahl-Liste

Veranstaltungen

Di 16.01.    16.30 Uhr
Vortrag: Die Diät-Lüge. Abnehmen beginnt im Kopf
Selbsthilfezentrum, Lipschitzallee 80

Di 23.01.  14.30 Uhr
Bingo
Kurt-Exner-Haus, Wutzkyallee 65

Do 25.1.  19 Uhr
Ökumenischer Gesprächsabend
Ev. Kirchengemeinde, Joachim-Gottschalk-Weg 41

Fr 26.01.  15 18 Uhr
Ausflug zur Schlittschuhbahn für Grundschulkinder
Familienzentrum Manna, Lipschitzplatz

Sa 27.01.  14-17 Uhr
Stress-Abbau-Training
Selbsthilfezentrum; Lipschitzallee 80

Di 30.01. 16-18 Uhr
Bürgersprechstunde mit Karin Korte, MdA
Wahlkreisbüro, Lipschitzallee 69

Di 30.01.  15-16.30 Uhr
Informationen zu Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht
Waschaus-Café, Eugen-Bolz-Kehre 12

 

 

 

 

 

>> mehr Infos zu den Veranstaltungen