Sie befinden sich hier: Aktuelles / Nachrichten


MITREDEN – MITMACHEN – MITENTSCHEIDEN
Gropiusstädter Bewohnerinnen und Bewohner mit Interesse am Stadtteil gesucht!
Kategorie: Nachrichten, Aktuelles
Seit 12 Jahren gibt es in der Gropiusstadt ein Quartiersmanagement. Der Quartiersrat, der sich aus der Bewohnerschaft und Institutionsvertreter_innen zusammensetzt, ist das Gremium, in dem über die Verwendung der finanziellen Mittel aus dem Bundesprogramm „Soziale Stadt“ mitentschieden wird. Nun wird der Rat neu zusammengesetzt und sucht nach neuen Mitgliedern.
Fehlendes Bild ""

Am 06. Juli um 17.00 Uhr wird der Quartiersrat für die Gropiusstadt neu besetzt. Jeder und jede Bewohner*in, Mindestalter 16 Jahre und im Gebiet des Quartiersmanagements wohnhaft, ist eingeladen, sich als Kandidat*in zur Verfügung zu stellen und/oder andere in das Gremium zu wählen.

Die Veranstaltung zur Neubesetzung findet in der Mensa des Campus Efeuweg (Eingang Fritz-Erler-Allee/Ecke Efeuweg, 12353 Berlin) statt. Mitzubringen ist lediglich ein gültiger Personalausweis.

Im Quartiersrat haben die Mitglieder bei den Sitzungen die Möglichkeit, eigene Ideen zur Weiterentwicklung und Verbesserung des Stadtteils einzubringen und über Projekte zu beraten. Dabei geht es vor allem um den Einsatz der Fördermittel aus dem Programm „Soziale Stadt“, mit denen seit 2005 bereits 370 Projekte unterstützt werden konnten, viele davon im Bereich Bildung, Integration und Nachbarschaftsarbeit.

Besondere Kenntnisse sind für die Mitarbeit nicht erforderlich. Wichtig ist, dass Interesse für das Wohngebiet vorhanden ist und Zeit, um etwa alle sechs Wochen an den Sitzungen teilzunehmen.

Wer sich zur „Wahl“ stellen möchte und noch Fragen hat, kann gerne vor dem 06. Juli vorbeikommen und sich persönlich, telefonisch oder per Mail an das Quartiersmanagement-Team wenden:

Quartiersmanagement  Gropiusstadt
Lipschitzallee 63
12353 Berlin
Tel. 60 97 29 03
qm-gropiusstadt@stern-berlin.de  







< Zurück zur Auswahl-Liste

Veranstaltungen

Do 15.02.   ab 11 Uhr
Russisches Masleniza-Fest mit Blinis und Musik des ImPuls e.V.
Gemeinschaftshaus, Kleiner Saal

So 18.02.   ab 17 Uhr
Musikalische Lesung über Frauen des 19. und 20. Jahrhunderts
Martin-Luther-King-Kirche, Martin-Luther-King-Weg 6

Di 20.02.  14.30-17 Uhr
Bingo
Kurt-Exner-Haus, Wutzkyallee 65

Fr 23.02.  15-18 Uhr
Ausflug zur Schlittschuhbahn für Grundschulkinder
Familienzentrum Manna, Lipschitzplatz

Mo 26.02.  15.30-17 Uhr
Demenz - wie verhalte ich mich als Angehöriger?
Nachbarschaftszentrum, Wutzkyallee 88

Mi 28.02.   10 Uhr
Raus mit der Sprache-Mitspielstück zur Sprachförderung
Gemeinschafthaus, Bat-Yam-Platz, Kleiner Saal,

 

 

 

 

 

 

 

 

>> mehr Infos zu den Veranstaltungen