Sie befinden sich hier: Aktuelles / Nachrichten


Einladung zur Premiere der Kurzfilme "Allet janz entspannt hier"
Kategorie: Nachrichten, Aktuelles
6 x kurz, hoch, herzlich. Mittwoch, 17.10., 18.30 Uhr im Kleinen Saal des Gemeinschaftshauses
Fehlendes Bild ""

Alle Mitwirkende und Interessierte sind herzlich zur Premiere mit Popcorn und Prominenz eingeladen !!

Zum Hintergrund der Kurzfilme:

Trotz aller punktuellen, positiven Veränderungen in der Gropiusstadt spüren vor allem die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen von sozialen und kulturellen Einrichtungen mit Personalverantwortung, dass der Ruf der Gropiusstadt weiter verbesserungswürdig ist. So tun sie sich sehr schwer, junge, qualifizierte (pädagogische) Fachkräfte in die Gropiusstadt zu holen. Vor allem die Kitas klagen über den Fachkräftemangel – der natürlich auch in gesamt Neukölln, respektive Berlin, vorherrscht.

Aus der Kita-Runde Gropiusstadt (der Zusammenschluss der Kitaleitungspersonen) entsprang daher die Idee, einen Imagefilm produzieren zu lassen, der u.a. die Vorzüge einer Arbeitsstelle in der Gropiusstadt hervorhebt, um damit Personal zu werben.  

Da es jedoch bisher kein Instrument der Öffentlichkeitsarbeit gibt, das umfassend über Veranstaltungen, Gesichter, Projekte und positive Entwicklungen in der Gropiusstadt informiert, hat sich die Idee „Imagefilm zur Personalgewinnung“ dahingehend weiterentwickelt, dass allgemein die Vorzüge der Gropiusstadt filmisch dargestellt werden sollen.

Das Ergebnis:

Die Kurzfilmserie „Allet janz entspannt hier“.
Die Kurzfilme wollen die besten Seiten der Gropiusstadt vor Augen führen. Zwei komprimierte Filmminuten lang jeweils spüren die Filmemacher*innen des Urbanfilmlab e.V. die verkannten Seiten der Gropiusstadt auf. In den Filmen „Kinderarbeit“, „Landleben“, „Co-Living“, „Nestwärme“, „Besser Wissen“ und „Steilvorlagen“ zeigen Gropiusstädter*innen ihre Welt, wie sie wirklich ist. Mit Augenzwinkern und Tiefenschärfe führen Stories und Protagonisten durch ein lebenswertes Quartier, in dem der Imagewandel und das Engagement vielfältiger Initiativen vor Ort ein buntes und tolerantes Zusammenleben gestalten.

Das experimentelle Kurzfilmformat setzt Mittel der Werbung ein und wurde in partizipativen Verfahren mit Stadtteilbewohnern umgesetzt, in enger Zusammenarbeit mit dem Quartiersmanagement Gropiusstadt. Nach der Premiere gelangen die Filme über die sozialen Medien an ihr Publikum.

Gefördert wurde die Imagefilm-Produktion über das Förderprogramm Soziale Stadt mit rund 64.000€  für die Jahre 2017-2018







< Zurück zur Auswahl-Liste

Veranstaltungen

Fr 12.10. 15-18 Uhr
Ausflug Trampolinspringen

Treffpunkt Familienzentrum Manna, Lipschitzplatz

Fr 12.10. 18 Uhr
Bauhaus-Werkstatt: Alphabet entwickeln
Holzwerkstatt im Gemeinschaftshaus, Bat-Yam-Platz

Fr 12.10. 19 Uhr
Begegnung der Kulturen

Großer Saal, Gemeinschaftshaus

Sa 13.10.  10 -17 Uhr
Bauhaus-Werkstatt: Alphabet entwickeln
Holzwerkstatt im Gemeinschaftshaus, Bat-Yam-Platz

Sa 13.10.  20 Uhr
Rock 'n' Roll-Nacht mit Hits der 1950er/60er Jahre
Großer Saal, Gemeinschaftshaus

So 14.10.  11 Uhr
Erntedankfest und Gottesdienst
Dreieinigkeitskirche, Lipschitzallee 7

Mi 17.10. 10.30 Uhr
Kindertheater zum Thema Wetter
Kleiner Saal, Gemeinschaftshaus

Do 18.10. 17 - 18.30 Uhr
Gesund erhalten durch Essen
Selbsthilfezentrum, Lipschitzallee 80

22. - 26.10.  10 - 15 Uhr
Puppentheater für Grundschulkinder
Manna Familienzentrum, Lipschitzplatz

Mi 31.10.  18 Uhr
Halloween-Party
Waschhaus-Café, Eugen-Bolz-Kehre 12