Sie befinden sich hier: Aktiv im Quartier / Aktionsfonds-Jury


Aktionsfonds-Jury

Aktionsfonds-Jury

Aktionsfonds

Aus dem Aktionsfonds werden kleinere, rasch umsetzbare Projekte bis 1.500 Euro gefördert.

Über die Vergabe der Gelder entscheidet eine Jury, die sich aus engagierten Personen des Quartiers zusammensetzt. Die stimmberechtigten  Mitglieder setzen sich aus Bewohnern des Quartiers zusammen, die alle zwei Jahre über einen öffentlichen Aufruf im Quartier gesucht werden. Jeder kann mitmachen, der Lust hat, zweimal jährlich über Projektanträge zu beraten und zu diskutieren. Außerdem ist bei der Jurysitzung eine Mitarbeiterin des Quartiersmanagement-Teams anwesend - aber nicht stimmberechtigt. Die Anträge werden im Wesentlichen nach folgenden Kriterien geprüft:

•    Aktivierung der Bewohner
•    Förderung und Anleitung zur Selbsthilfe
•    Förderung der Eigenverantwortung
•    Stärkung nachbarschaftlicher Kontakte
•    Nutzen für die Gemeinschaft / Nachbarschaft
•    Unterstützung von ehrenamtlichem Engagement

Quartiersräte über "20 Jahre Soziale Stadt" und Verstetigung
 

Veranstaltungen

Do 18.04.  10-12 Uhr
Osterfrühstück

Waschhaus-Café, Eugen-Bolz-Kehre 12

Do 18.04.  15-17 Uhr
Ausflug zum "Stadtrandhof Rudow"
Treffpunkt Familiencafé Ev. Kirchengemeinde, Joachim-Gottschalk-Weg 41

So 21.04.  5.00 Uhr
Osternacht-Feier
Dreieinigkeitskirche, Lipschitzallee 7

Mi 24.04.  14 Uhr
Tanz-Musiknachmittag
Gemeinschaftshaus, Kleiner Saal

Do 26.04.  19 Uhr
Begegnung der Kulturen. Armenisch-Ukrainischer Abend
Gemeinschaftshaus, Kleiner Saal

Mo 29.04.  15-18 Uhr
Tanz in den Mai
Waschhaus-Café, Eugen-Bolz-Kehre 12