Sie befinden sich hier: Aktiv im Quartier / Aktionsfonds-Jury


Aktionsfonds-Jury

Aktionsfonds-Jury

Aktionsfonds

Aus dem Aktionsfonds werden kleinere, rasch umsetzbare Projekte bis 1.500 Euro gefördert.

Über die Vergabe der Gelder entscheidet eine Jury, die sich aus engagierten Personen des Quartiers zusammensetzt. Die stimmberechtigten  Mitglieder setzen sich aus Bewohnern des Quartiers zusammen, die alle zwei Jahre über einen öffentlichen Aufruf im Quartier gesucht werden. Jeder kann mitmachen, der Lust hat, zweimal jährlich über Projektanträge zu beraten und zu diskutieren. Außerdem ist bei der Jurysitzung eine Mitarbeiterin des Quartiersmanagement-Teams anwesend - aber nicht stimmberechtigt. Die Anträge werden im Wesentlichen nach folgenden Kriterien geprüft:

•    Aktivierung der Bewohner
•    Förderung und Anleitung zur Selbsthilfe
•    Förderung der Eigenverantwortung
•    Stärkung nachbarschaftlicher Kontakte
•    Nutzen für die Gemeinschaft / Nachbarschaft
•    Unterstützung von ehrenamtlichem Engagement

Quartiersräte über "20 Jahre Soziale Stadt" und Verstetigung
 

Veranstaltungen

Do 13./20.06.  17-19 Uhr
Bauhaus-Werkstätten: Experimente mit Schrift und Sprache
Gemeinschaftshaus, Metallwerkstatt

Fr 14.06.  16 Uhr
Sommerfest gegen Rassismus, für Demokratie und Toleranz
von SchülerInnen der Gemeinschaftsschule Campus Efeuweg
Lipschitzplatz

Sa 15.06.  13-17 Uhr
Manna-Sommerfest
Lipschitzplatz

Sa 15.06.  14 Uhr
Senioren-Tanztee
Gemeinschaftshaus, Kleiner Saal

Mo -Fr 24.6. - 12.07., 9 -16 Uhr
Neuköllner Sommerschule
Stadtvilla Global., Otto-Wels-Ring 37

Fr 28.06.  14.30 Uhr
Gottesdienst für Menschen mit und ohne Demenz
Martin Luther King Kirche, Martin-Luther-King-Weg 6